Samstag, 29. September 2012

Little League Baseball, Mad Potter and so much more stuff to do

 Hallo ihr Lieben,

kaum zu glauben, aber knappe 3 Wochen hier und ich fange schon automatisch an auf Englisch zu schreiben :D Es ist natürlich wieder mal ne Menge passiert, aber ich möchte nicht immer wegen jeder Kleinigkeit was posten. Also jetzt mal von letzte Woche Freitag (21.9.) bis heute (29.9.). 

Nach der Schule, letzte Woche Freitag habe ich spontan nach der Schule für Cha und mich gekocht. Ihr hat es geschmeckt, das hat mich sehr gefreut, weil sie sehr wählerisch mit dem Essen hier ist und dann habe ich später noch einen Bananen-Erdbeer Milkshake für uns beide gemacht. 

Abends sind wir spontan zu einem Baseball Spiel von Xander (dem Sohn vom Neffen meiner Gastmutter) gefahren. Man stelle sich viele 6-7 jährige Kids in Baseballuniformen vor (Little League) und viele klatschende, rumbrüllende, anfeuernde Eltern. "Baseball ready.." und dann der Name des Kindes, das haben die meisten Eltern gerufen um ihre Kinder wach zu machen und davon abzuhalten Mücken zu fangen anstatt den Ball. Haha das war irgendwie ziemlich lustig. Cha und ich haben dann auch Dana, die Mutter von Xander und Piper kennengelernt bzw. die Ex-Frau von Chris. Viel Beachtung hat sie uns nicht geschenkt und war eher beschäftigt mit sich selbst.

Hier drei Bilder von dem Abend:


Am Samstag haben wir schön ausgeschlafen und sind dann wieder zum Baseballfeld, naja eher gesagt Baseballfeldern, gefahren. Xanders Spiel war schon vorbei, aber das war uns vornerherein klar. Wir sind gemeinsam mit Dana, Piper und Xander essen gegangen. Das war sehr nett und im Anschluss daran sind wir zu Chris nach Hause gefahren. Cha und ich haben nichts besonderes gemacht außer rumgegammelt und TV geschaut, weil Pam noch irgendwas im Baumarkt für Chris besorgt hat. Und viel mehr ist an dem Tag nicht passiert.

Am nächsten Morgen habe ich mit Mama und Papa geskypt, ist immer wieder schön mit euch zu reden und euch sehen zu können ♥ Dann hab ich mich schnell fertig gemacht, weil wir zum Frühstücken mit Chris und den Kindern, sowie Rick und Linda.. verabredet waren. Rick hat Cha und mich zu allem möglichen ausgefragt, was sehr amüsant war. Eigentlich wollten wir im Anschluss daran zu "The Mad Potter", aber das war noch nicht offen, so genau wusste ich da auch nicht was das ist. Also sind wir in so einen spezial Supermarkt gefahren und haben Weizenmehl, Roggenmehl und Hefe gekauft, da wir bald mal die Brotbackmaschiene testen wollen. Wenn ich Glück habe klappt das und ich bekomm endlich mal Brot mit ner gescheiten Kruste ;)

Wir hatten danach aber immer noch genug Zeit und sind dann in den Supermarkt gefahren, wo Chris mit den Kindern einkaufen war. Das war dann ganz lustig und ich habe mit den Kindern rumgealbert. Ich glaube da hat Piper, die immer etwas schüchtern ist, endgültig Vertrauen zu mir gefasst und mit mir rumgealbert. Wir hatten eine Menge Spaß und dann bin ich spontan bei denen mit im Auto gefahren. Wir sind dann in the "Mad Potter" gegangen. Das ist ein Geschäft wo man sich eine weiße Tonfigur aussuchen kann, bemalt und dann wird das gebrannt und man kann das ein paar Tage später dort abholen.

Das Nilpferd habe ich für meine Mama gemacht, da sie Nilpferde sammelt und ich ihr eine Freude machen wollte. Sie bekommt das dann bald zugeschickt :)

Es hat echt Spaß gemacht und Xander und Piper waren echt in ihrem Element :D Ich habe Piper dann mit ein bisschen Farbe ein Herz auf den Handrücken gemalt, dann musste Xander auch eins haben. Nachdem die beiden Hände gewaschen hatten, wollten die Beiden natürlich gleich zwei Neue, habe ich ja dann gern gemacht. (@ Caro, meine Herzen sind natürlich immer schön & deine etwas Caro'otisch :P Haha achwas Spaß ♥)

Morgens wache ich manchmal auf und weiß für einen kurzen Moment nicht wo ich bin. Ich glaube ich habe es jetzt doch nicht so ganz realisiert, dass ich in U.S.A. bin :) Das Heimweh wird von Tag zu Tag weniger und ich habe schon nette Freunde gefunden.

Freitag war mit Abstand der beste Tag, wir hatten Pep Rallye :D Das Motto zum Verkleiden lautete: Hawaiian. Leider hatte ich dazu nichts und meine Gastfamilie auch nicht oder irgendwo wo sie's nicht finden konnten. Appropos Hawaii, vermutlich fliegen wir wenn wir Spring-Break haben nach Hawaii entweder nach Honulu oder Maui. *-* Andrea, Olivia, Babi und ich haben während Lunch ein wenig rumgealbert und da ist das erste Foto entstanden, das war noch das "Vernünftigste". Danach hatte ich Soccer und da die meisten verkleidet waren, mussten wir nicht trainieren, sondern haben nur rumgessen und dann haben Kelsey und ich die Schnurbartfunktion unserer Ketten getestet, haha. Ich werde nur noch dieses Semster Fußball spielen, danach werde ich in den P.E. Kurs gehen, da es einfach zu viele Mädels gibt die Fußball spielen (um die 70) und es gibt nur 3 Mannschaften. Es wäre natürlich wenn sie mich als Fußballanfängerin ins Team aufnehmen würden und andere die schon lange Fußball spielen, nicht. Ich war nur sauer, dass ich mich dann sozusagen für nichts angestrengt habe -.- Naja gut, ist schon okay. Ich habe wenigsten durch die drei Wochen die ich da war, nette Mädels kennenglernt.
Kelsey und ich 
Auf dem Bild seht ihr das Gewusel unserer Schule, auf dem Bild singen grade alle das Lied unserer Schule, deswegen die ganzen erhobenen Zeigefinger ;) Ich habe jetzt die ganze Zeit einen Ohrwurm von Surfin USA von den Beach Boys, weil das im Breezeway lief. Also Breezeway ist so der Hauptgang zwischen den Gebäuden.

Pep Rallye




Gestern abend war ich spontan mit einer meiner Freundin Sam im Kino. Hat meinen Abend aufgepeppt, weil ich eigentlich nur vorm Fernseher mit Pam und Doris gehockt habe. Ich habe mich schnell fertig gemacht und dann kamen Sam und ihre Mom mich abholen. Sam hat seit kurzem ihren Führerschein, aber bei Nacht zu fahren, ist das dann doch was anderes ;) Ich mag Sam voll gerne und ihre Mom ist auch total nett. Wir waren in dem Film Hotel Transylvania in 3D das war echt sehr witzig und ein gelungener Abend.




Liebe Grüße aus Texas,
Sandra


P.S.: Ich bin grade am Blog umgestalten, ist noch nicht fertig :) Und die letzten Bilder (ab the Mad Potter) hat nicht Claire, meine Lieblingskamera, sondern mein iPhonio gemacht, also entschuldigt bitte die Qualität (von der ich nicht erwartet habe, dass sie doch so gut ist :D).



Kommentare:

  1. Du bist soo süß ♥ & hast natürlich vollkommen Recht, was die Herzen angeht :D Haha :D :*

    AntwortenLöschen
  2. .. Spring Break ist cool. Da gibts ganz viele sexy mädchen mit ohne kleidung :$

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahja .. Das interessiert mich als Mädchen jetzt eher weniger :D
      Und wie kommst du da jetzt drauf?

      Löschen
  3. Hei du, ich finde deinen blog echt gelungen und werde ihn auch immer mal verfolgen! ich wünsch dir noch ganz viel spaß in Texas, genieße es, sowas erlebst du nur einmal! :)
    liebe grüße aus bauschheim, franzi ;*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich das zu hören. Ich bin richtig dankbar dafür diese Chance bekommen zu haben :))
      Liebe Grüße nach Bauschheim,
      Sandra :*

      Löschen