Samstag, 12. Januar 2013

Goodbye Memorial High School - Wiedereinmal Verabschiedung

Hey y'all,

heute war mein letzter Schultag an meiner Schule Memorial High School. Seit Anfang September hatten wir das Vergnügen und ich kann immer noch nicht fassen, dass jetzt auch diese Zeit schon vorbei ist. Ein Tag voller Emotionen. An einem Schulwechsel kann man grundsätzlich immer positive und negative Dinge sehen. Doch heute fiel mir auf wie viel ich in dieser Schule erlebt habe und wie viele Erinnerungen daran hängen. Die erste Zeit war ziemlich verwirrend, alles was so frisch und neu, aufregend aber auch erdrückend ungewohnt. Jetzt kann ich erhobenen Hauptes durch einen der Schulflure laufen und sehe immer jemanden den ich kenne.   Ich wurde so viel lockerer über die Zeit konfrontiert mit so vielen Umstellungen. Ich habe tolle Freunde gefunden - nicht nur amerikanische. Mein Herz ist noch quer durch Memorial zerstreut und es fällt schwer sie wieder einzusammeln. Die Zeit dort war sehr schön und ich werde es sehr vermissen. 

Natürlich ist jetzt nicht alles vorbei, aber eine neue Schule bedeutet einen große Umstellung. Ich werde durch den ganzen Prozess einer amerikanischen High School gehen müssen: Mich vorstellen, Leute um Hilfe beten, Freunde finden, mich eingliedern, an Schulaktivitäten teilnehmen, Leute fnden mit denen ich Lunch essen kann, komplett umorientieren, an andere Lehrer und ihre Unterrichtsmethoden gewöhnen, mich anpassen und trotzdem ich selbst bleiben, gute Noten bekommen und die Liste könnte ich noch ewig weiterführen. 

Ich weiß immer noch nicht wo es mich als nächstes hinführen wird. Nächste Woche wird vielleicht also eine "schulfreie" Woche für mich sein. Da ich nicht mehr im richtigen Gebiet (Schuldistrict) wohne , um auf meine Schule gehen zu können, musste ich meine Schule verlassen. Ich kann also erst wieder in die Schule sobald es eine neue Gastfamilie gibt, wo der Schuldistrict Austauschschüler aufnimmt. Das ist nämlich das Problem bei meiner Übergangsfamilie, die mich sehr gerne für den Rest des Jahres aufgenommen hätten, die Schule nimmt aber leider keine Austauschschüler mehr auf. 

Ich habe mich heute mit vier von meinen Freundinnen getroffen und mich von ihnen zu verabschieden fiel mir schwer, sicherlich werde ich sie wieder sehen, aber es dann doch nicht so einfach wenn man weiter weg wohnt. Sophie fliegt nächste Woche wieder nach Deutschland und ich habe das immer noch nicht richtig realisiert. Für mich hat sich die Verabschiederei schon so angefühlt als ob ich zurückfliegen würde. Die ganze Story, die immer dahinter steckte habe ich mindestens 100 Mal erzählt. 




Ohje, ich strecke Hals über Kopf in einem großen Abenteuer ;) Aber ich war ja nie der Mensch für einen ruhigen, uanaufregenden Alltag. Mir schwirrt jetzt schon den ganzen Tag das Lied "If Today Was Your Last Day" durch den Kopf  http://www.youtube.com/watch?v=Pe-Eosmk6oE

Schöne Momente kommen und gehen, aber wir behalten sie trotzdem in unserem Herzen :)
In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende,
eure Sandra ♥


Kommentare:

  1. Das Lied passt echt ♥
    Und wie ich dich kenne schaffst du das an der neuen Schule genau so gut!! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch :))
      Ich hoffe es sehr, aber manno ich will auch wieder zurück auf unsere Schule irgendwie :S

      Löschen
    2. Also in den Kursen, die wir zusammen haben, verpasst du nix :* ♥

      Löschen